„Wer intelligent sein will, muss schnell reagieren“

Hasso Plattner
Synaworks Technology

SAP Release Management

Ein übergreifendes SAP Release Management wird umso wichtiger, je höher die Anzahl der parallel laufenden IT-Projekte ist, je öfter Sie neue Anforderungen und Änderungswünsche realisieren müssen und je komplexer Ihre vorhandenen SAP Systemlandschaften sind. Erfahren Sie, auf was Sie besonders achten müssen und wie wir Sie in der Umsetzung unterstützen können.

Wir beraten und begleiten Sie bei der Konzeption, Implementierung und Umsetzung eines systemübergreifenden SAP Release Managements – auf prozessualer, technischer und organisatorischer Ebene. Je komplexer ihre Herausforderungen sind, umso wichtiger ist ein optimal funktionierendes SAP Release Management. Wir unterstützen Sie mit unserer langjährigen Praxiserfahrung und gesammelten Best Practices vieler Umsetzungsprojekte dabei, ihren „wünschenswerten Zustand“ zu erarbeiten, umzusetzen und in der Organisation langfristig zu etablieren. 

Unsere Leistungen im Bereich SAP Release Management

IT-Prozess Beratung mit Fokus auf den SAP Release Prozess und deren Auswirkungen auf die bisherige Arbeitsweise und Organisation mit ihren heutigen und zukünftigen Rollen

Konzeption und Diskussion von Best Practices zur Gestaltung eines SAP Release Managements auf Basis einer 3- oder 4-stufigen SAP Systemlandschaft

Beratung und Konzeption zum Aufbau einer separaten SAP Projektsystemlandschaft inkl. Steuerung und Integration in die bestehende SAP Systemlandschaft (Duale Systemlandschaft für Projekt und Maintenance inkl. Retrofit)

Konzeption eines integrierten SAP Release Managements für hybride Systemlandschaften

Begleitung bei der organisatorischen Einführung neuer (agiler) Arbeitsabläufe, Entscheidungsfindungen, Rollen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten

Individualisierte Roadmap für die Umsetzung eines übergreifenden SAP Release Managements mit SAP Solution Manager und SAP Focused Build

Kontakt

Mit einem übergreifenden SAP Release Management eine agile Umsetzung ermöglichen und den stabilen Betrieb sicherstellen

Durch ein professionelles SAP Release Management werden Änderungen und deren Auswirkungen und Abhängigkeiten auf Geschäftsprozesse, Systemlandschaften und Applikationen transparent gemacht. Es geht darum, Anforderungen und daraus resultierende Änderungsanträge zu evaluieren und mit vertretbarem Risiko schnellstmöglich in die produktive Umgebung zu bringen.

Ein ganzheitliches SAP Release Management berücksichtigt nicht nur die Steuerung von softwarebasierten Änderungen, sondern hat Änderungen an der zugehörigen IT- sowie Geschäftsprozessdokumentation ebenfalls unter Kontrolle. Das gewährleistet, dass die Aktualität Ihrer Dokumentation dem tatsächlichen technischen Systemstand entspricht und dieser vor nicht abgestimmten Änderungen abgesichert wird. Fehlende oder veraltete Dokumentationen und Testfälle gehören damit der Vergangenheit an. Mit Change Impact Analysen und Testautomatisierung lassen sich zusätzlich Testaufwände reduzieren und die Bereitstellung neuer, stabiler Funktionalitäten weiter beschleunigen. 

Durch eine zentrale IT-Governance wird sichergestellt, dass alle relevanten Stakeholder im Genehmigungsprozess gemäß den definierten Richtlinien und Quality Gates involviert werden. Ein zentrales Echtzeit-Reporting ermöglicht die Prüfung der Prozesskonformität und Identifizierung von Prozessabweichungen.

Mit diesen Mechanismen und Maßnahmen machen Sie sich frühzeitig bereit, das neue SAP S/4HANA System in Ihre vorhandene SAP Systemlandschaft zu integrieren, stabil zu betreiben und zielgerichtet weiterzuentwickeln.

Das Setup des SAP Release Managements beginnt nicht mit der Technik!

Die Einführung eines übergreifenden SAP Release Managements ist kein rein technologisches Projekt. Vielmehr stehen der Prozess, die (agile) Arbeitsweise und die Auswirkungen auf die bestehende Organisation im Vordergrund. Zu nennen sind hier bspw. die Ausprägung und Etablierung von Rollen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten. So ist es zu empfehlen, frühzeitig über die organisatorischen Anpassungen und über die neue, zentrale Rolle des Release Managers mit allen Prozessbeteiligten zu diskutieren.

Die Rolle des Release Managers ist entscheidend für die Planung und Ausführung der Release Management Prozesse und der Governance. Der Zweck des Release Managers besteht darin, alle Änderungen an der Produktionsumgebung durch Releases zu planen, zu verwalten und zu koordinieren. Der Release Manager ist für den erfolgreichen Abschluss aller Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Release Management verantwortlich.

Auch kann die Etablierung eines Change Advisory Board (CAB) als Gremium für Genehmiger aus IT und Fachbereichen für Struktur und klare Zuständigkeiten sorgen. Der Schlüssel besteht darin, eine Balance zwischen Schnelligkeit und Sicherheit zu finden – das sollte sich auch in flexiblen und kontextabhängigen Genehmigungsverfahren wiederspiegeln.

10 + 2 Vorteile des SAP Release Management

Durch die Etablierung eines übergreifenden und standardisierten SAP Release Management lassen sich zahlreiche Mehrwerte realisieren. Hier einige Beispiele: 

Transparenz über Änderungen und deren Auswirkungen auf Geschäftsprozesse, SAP Systemlandschaften und SAP Applikationen

Höhere Stabilität der produktiven SAP Systeme

Agile Arbeitsmethoden und enge Zusammenarbeit zwischen IT und Fachbereichen

Konformität und Einhaltung von Vorgaben durch koordinierte Anforderungs- und Änderungsprozesse und standardisierte Genehmigungsverfahren 

Höhere Produktivität durch erhöhte Standardisierung während des gesamten Prozesses

Reduktion von Testaufwände durch Change Impact Analysen und Identifikation relevanter Testfällen 

Schutz des globalen Business Prozess Templates 

Bessere Transparenz und Nachverfolgung von Implementierungsaktivitäten – für Projekte, Wartung und Support von SAP Systemlandschaften

Bessere zeitliche Planbarkeit der Testphasen und damit stringentere Einbindung der Fachbereiche

Stabile Testsystemumgebung aufgrund kontrollierter Transporte von Änderungen zu festgelegten Zeitpunkten

Reduziertes Risiko für Downgrades oder Überholer von SAP Transporten

Möglichkeit für eine kontrollierte Übergabe aus der Projektphase in den operativen Betrieb

Erhöhen Sie die Qualität – ohne die Flexibilität zu verlieren, Änderungen schnell umzusetzen

Die Integrität der produktiven Umgebung zu schützen und schnell neue Mehrwerte mit vertretbarem Risiko an das Business auszuliefern sind zentrale Ziele des SAP Release Managements. Um diese Ziele zu erreichen ist die Integration des SAP Release Management mit einem professionell aufgesetzten, standardisierten und Tool-gestützten SAP Test Management ein wichtiger Schlüsselfaktor.

Indem Änderungen kontrolliert und gebündelt in die Testumgebung transportiert werden erhöht sich die Stabilität der Testbasis. Das steigert die Qualität der Tests, gleichzeitig führt die Bündelung von Änderungen zu einem Release dazu, dass eine übergreifende und integrative Testphase stattfinden kann. Damit wird die technische Integrität des Releases sichergestellt. Festgelegte Releasezyklen erhören die Planbarkeit integrativer Testphasen und erleichtern zudem die Einbeziehung und Einbindung der Fachbereiche während der Testdurchführung – und die Tester wissen im Voraus, wann Sie für Tests zur Verfügung stehen müssen.

Schließlich bietet auch ein zunehmender Automatisierungsgrad von SAP Tests die Möglichkeit, die Schnelligkeit in der Ausführung weiter zu erhöhen, ohne an Qualität zu verlieren. Eine wichtige Bedingung und Voraussetzung für mehr Agilität, Flexibilität und Geschwindigkeit.

Synaworks Technology – Übersicht Leistungen

SAP ALM Beratung für IT und Management

SAP Release Management

Ein übergreifendes SAP Release Management bietet die notwendige Flexibilität und Geschwindigkeit, die heute gefordert sind und ermöglicht gleichzeitig eine hohe Stabilität und Sicherheit.

SAP TEST MANAGEMENT

Entwickeln Sie eine passende Testmethodik, definieren Sie die notwendige Test-Organisation, identifizieren Sie relevante Testfälle und reduzieren Sie Testaufwände für IT und Fachbereiche. Profitieren Sie von unseren Erfahrungen aus zahlreichen Projekten. Mehr lesen

SAP FOCUSED BUILd

SAP Focused Build ermöglicht einen standardisierten Requirements-to-Deploy Prozess, ein automatisiertes, zentrales, prozessübergreifendes Reporting und ein integriertes Release- & Test-Management auf Basis der SAP Solution Manager Funktionalitäten. Mehr lesen

SAP SOLUTION MANAGER

Der SAP Solution Manager 7.2 ermöglicht die Umsetzung eines ganzheitlichen SAP ALM, reduziert die Aufwände für die Implementierung neuer SAP Lösungen und deren Wartung und unterstützt maßgeblich die SAP S/4HANA Einführung. Mehr lesen

Get in touch!

Kontakt
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google